DUM NR. 44
V.ER.LESEN

SONNTAG, 18. NOVEMBER 2007
ORT: WEINGUT KIRSCHBAUM, ZIEGELOFENG. 32, LANGENLOIS
BEGINN: 17 UHR ** EINTRITT: EUR 16,-/14,- (WEIN INKL.)
Präsentation DUM 44: Lesung & Musik mit Radek Knapp, Krysztof Dobrek (Akkordeon) und Aliosha Biz (Geige).

Radek Knapp
1964 in Warschau geboren. Er wuchs in Polen bei seinen Großeltern auf, ehe er 1976 seiner Mutter nach Wien folgte. Dort studierte er nach seiner Matura, die er in einer Handelsschule abgelegt hatte, an der Universität Wien Philosophie. Er hielt sich mit verschiedenen Jobs über Wasser. Sein Durchbruch als Autor gelang ihm 1994 mit seinem Erzählband "Franio". Dafür erhielt er den Aspekte-Literaturpreis, der bisher sein größter Erfolg war. Seit diesem Zeitpunkt arbeitet er als freier Schriftsteller. Es folgten die Romane "Ente à l'orange" (1996), "Herrn Kukas Empfehlungen" (1999) und "Papiertiger" (2003). Zuletzt erschien "Gebrauchsanweisung für Polen" (2005).

Krzysztof Dobrek
In Polen geboren. Mit sieben begann er Akkordeonunterricht zu nehmen. 1990 emigrierte er nach Wien und begann dort - nach zehn Jahren Abstinenz von diesem Instrument - wieder Akkordeon zu spielen. Krzysztof durchlief jahrelang die harte "Schule der Straßenmusik", ehe ihn die steirische Folk/Kabarettband "Die Landstreich" vom Fleck weg als ihren Chefinstrumentalisten engagierte. Gemeinsam mit Aliosha Biz, Luis Ribeiro und Sascha Lackner gründete er um die Jahrtausendwende die Formation "Dobrek Bistro". 2003 erschien die CD "BISTRO LIVE" und im Herbst 2007 die CD "DOBREK BISTRO".
www.dobrek-bistro.com

Aliosha Biz
Spross einer aus Österreich stammenden Moskauer Künstlerfamilie. Ehe er 1989 seine Geburtsstadt verließ, studierte er Violine am Tschaikovski-Konservatorium. Seither lebt er in Wien, und obwohl er dort die Hochschule für Musik und darstellende Kunst besuchte, entdeckte die Wiener Szene auch ihn in der "Akademie der Straße". Eine besondere Liebe verbindet Aliosha mit allen Facetten jüdischer Musik. Zusammenarbeiten u.a. mit Timna Brauer, Lena Rothstein, Gerhard Bronner, Adi Hirschal, Maria Bill und Karl Merkatz.

Der Eintrittspreis beinhaltet Wein vom Weingut Kirschbaum und Kulinarik von Restaurant Schwillinsky!
Kartenbestellung: 0664/432 79 73


  Über DUM | For DUM | Die DUM-Story | Sponsoren | Friendly Sites | Impressum